Mittwoch, 20. September 2017

September Haul: Rossmann&dm

Hallo meine Lieben,
man könnte mir nun eine Shoppingsucht vorwerfen, man könnte es aber auch alltägliche Schwangerschafts-Langeweile nennen. Denn je mehr Zeit ich habe, so muss ich sie ja auch irgendwie füllen und so ein wenig stöbern, schaffe ich dann auch immer noch. Aber noch 3 oder 4 Wochen und dann hat auch das ein Ende und der Babytrubel geht los. Ich freu mich. 


Recht zu Beginn vom September habe ich mich quasi mal wieder mit Basics eingedeckt. Den Nagellackentferner wollte ich schon länger mal testen, genauso wie die Loreal Produkte. Dazu kam dann noch Rabatt auf Revlon und Max Factor. Die Wattepads sind ja eh süß und die Blush Palette zeige ich euch auch noch mal gesondert.


Irgendwie boomt ja momentan alles mit Kokosnuss und so hat natürlich auch L'oréal eine Reihe auf den Markt gebracht. Ich habe bisher nur gutes darüber gehört und da ich genug Shampoo&Spülung habe, habe ich nur die Pflegende Balsam-Maske mitgenommen. Bisher habe ich sie nur in die nassen Haare gegeben und fand sie nicht soo berauschend, schnell haben meine Haare nachgefettet und sahen nach einem Tag nicht mehr so gut aus. Der Geruch ist super, sehr natürlich, aber das bringt dann ja auch nichts. Ich werde aber noch weiter testen.


Weil wir tatsächlich keine Taschentücher mehr hatten, musste ich welche besorgen und da habe ich einfach die mit dem nettesten Design ausgewählt. Dazu gab es gerade mit einem Coupon 20% Rabatt auf die Hygiene Seifen von Isana. Die beiden Essies habe ich bei uns auf dem Markt für jeweils 4€ gekauft, es wurden Sexy Divide und Mint Candy Apple.


Neben der Hygieneseife habe ich dann noch die Country Chic Sorte mit Aprikose und Grünem Tee mitgenommen. Nun brauche ich aber wirklich keine Seifen mehr, aber die gehen hier schneller leer als Duschgel und co (was ja auch logisch ist).


Dieser Monat war eindeutig pinsellastig, denn es sind ganze 4 neue eingezogen (einer kommt später noch). Die hello happiness LE von Essence habe ich wirklich mal wieder gejagt. Mehr zufällig habe ich dann noch zwei Produkte aus der Rival de Loop "Fall in Love" LE mitgenommen und einen Pinsel von Rossmanns "for your Beauty" LE.


Der Foundation Pinsel aus der Essence LE ist recht klein und daher etwas unhandlich, er ist aber schön fest gebunden und man kann das Make up gut damit auftragen, nur ja die Größe des Stils nervt mich auf Dauer etwas, da hätte ich gerne einen längeren gehabt.


Auch der blush&draping brush ist nicht gerade der Größte, daneben seht ihr den Puderpinsel von Ebelin. Dafür ist aber auch er schön fest gebunden und das Blush lässt sich gut auftragen. Vielleicht darf im Sale noch einer einziehen, aber das weiß ich noch nicht.


Von for your beauty habe ich den Puderpinsel mitgenommen, der ein wenig spitzer zuläuft als der von ebelin, ich habe ihn schon für Puder verwendet und er hat einen guten Job gemacht, er ist auch nicht zu weich gebunden sondern nimmt eine ausreichende Menge Produkt auf und gibt sie wieder ab.


Aus der LE von Rival de Loop habe ich mir einmal einen Metal Matte Liquid Lipgloss mitgenommen und zum anderen die Highlighter Palette.


Bei der Lipglossfarbe handelt es sich um die dunkelste, die sich Bad Romance nennt und bei der es sich um ein metallisches dunkleres rot handelt, hat mir auf dem Swatch ganz gut gefallen. Bei der Highlighterpalette kann ich noch nicht so viel zu sagen, denn nur den hellsten Ton habe ich schon mal ausprobiert. Er kann mehr als es hier auf den Swatches rüberkommt.


Bei dm kamen letzte Woche noch ein paar Sachen mit, die ebenfalls limitiert sind.


Zum einen konnte ich noch jeweils eine Sorte von den süßen Tuchmasken ergattern, die machen bei mir einfach sofort gute Laune. Ich finde es fast zu schade sie zu benutzen und habe auch noch keine gemacht.


Richtig gefreut habe ich mich als ich entdeckt habe, dass es die Buttermilk&Lemon Cremedusche nun zu kaufen gibt, denn ich habe das Peeling und den Rasierschaum damals total geliebt, auch die Seife und die Handcreme habe ich noch. Nun werde ich wohl noch die Bodylotion kaufen, denn gestern hatte ich richtig gute Laune nachdem ist das hier abends probiert habe. Einfach wie das Eis und soo lecker fruchtig.


Neben Balea haben auch Dove, Kneipp und Tetesept neue Winterdüfte in den Regalen stehen. Mitgenomme habe ich erst mal nur das von Dove, da es angenehm warm und nach schöner Pflege gerochen hat. Unter der Dusche gefällt es mir nicht so gut, denn es kommt ein seltsamer Geruch nach. Wird wohl nur aufgebraucht.


Und zu guter Letzt habe ich mir aus der L'oréal LE noch einen Lippenstift mitgenommen, da hier 1€ an die DKMS gespendet wird und ich auch das Design mega ansprechend fand.


Es wurde die Nuance 268 Garnet Rose, ein erwachsener Altrosaton in einer silbernen Verpackung. 


Mir haben die schwarzen zwar etwas besser gefallen, aber daraus waren die schönsten Farben schon weg. Aber auch mit dieser bin ich vollends zufrieden und finde sowohl den sheen als auch die Farbe einfach toll für den Alltag.

So ihr Lieben, für mich geht es nun wieder auf die Couch, mein Rücken schmerzt und ich muss eine bequeme Position zum sitzen oder liegen finden.

Liebe Grüße
eure Melanie 

Dienstag, 19. September 2017

Schminkkörbchen KW 39- mit Look

Hallo meine Lieben,
puh bin ich k.o. Jetzt wo es langsam auf's Ende zugeht, merke ich, dass die Schwangerschaft doch an meinen Kräften zehrt, ich bin eigentlich dauermüde und nachts komme ich kaum zur Ruhe, weil es irgendwo immer zwickt. Gestern war dann auch zum letzten Mal der Geburstsvorbereitungskurs, heute war ich noch mal beim Arzt und am Wochenende stehen noch mal Treffen mit Freunden an.

Nichts desto trotz, eins gibt mir noch ein wenig Struktur und macht mir Spaß. Zum einen bei dm und Rossmann bummeln und auch das morgendliche Schminken gehört zu meiner Routine und meinem Wohlfühlritual. 

Deswegen möchte ich euch auch heute nur einen Look der letzten Woche zeigen, damit ich euch auch gleich das Schminkkörbchen für die kommende Woche zeigen kann.

Look 


Manchmal entsteht spontan ein Foto, das es mir dann so antut, dass ich es euch unbedingt zeigen muss, dieses hier gehört dazu. Es wurde ein softes lilafarbenen Smokey Eye, das mir total klassisch vorkam und mit dem ich mich nicht nur wohl, sondern auch schick und elegant gefühlt habe.


Geschminkt habe ich es mit den Lila- und Rosatönen aus der Eyes like Angels Palette von Make up Revolution, die sowieso die Woche dafür gesorgt hat, dass ich lila, blau und grün unterwegs war. Raus aus der Braun-Bordeaux-Herbst-Komfortzone. Die Wimpern wurden übrigens jeden Tag mit der Trend it up Pop Lashes Mascara getuscht, die aber leider ausgelistet wurde. Ich bin damit sehr zufrieden und finde diese Auslistung schade.


Auf die Wangen kam der Highlighterton aus der bh cosmetics Bronzer Palette, der wirklich stark schimmert, aber ich muss sagen ich freunde mich nach und nach mit Highlightern und Bronzern an, nachdem ich jahrelang nur zu Blush gegriffen habe. Man erzielt damit doch noch ganz andere Effekte.


Passend zu dem lila AMU habe ich dann von Maybelline die Nummer 240 Galactic Mauve aus der Colorsensational Reihe getragen. Das ist eine meiner liebsten Lippenstiftreihen und immer mal wieder kaufe ich daraus eine Farbe, gerne auch mal die limitierten Farben. Den feinen Goldschimmer des Lippies konnte ich aber nur minimal einfangen.


Die Smoky Palette besitze ich schon eine Weile, habe sie aber bisher nicht wirklich verwendet, da sie zum Teil sehr dunkle Farben beinhaltet. Nun kommt aber der Herbst und da passt sie wirklich gut und ich werde sie mal genauer unter die Lupe nehmen.


Daneben habe ich mir noch die Force of Nature Palette von Sleek ins Körbchen gepackt, dazu die Lash Princess Mascara von Essence, meinen the velvets Lidschatten, noch mal das Catrice Pigment und einen gebackenen Flormar Lidschatten.


Der Catrice Lidschatten begeistert mich auch nach Jahren noch, denn er ist so wahnsinnig gut pigmentiert. Sowas könnte Catrice wirklich wieder produzieren und im Standardsortiment anbieten.


Wie gesagt die Smoky Palette enthält eine Reihe dunkler Farben, von braun über bordeaux und dunklem lila und oliv.


Bei der unteren Reihe handelt es sich komplett um matte Farben, schimmernd sind nur ein Paar Farben, sonst sind sie alle matt. Die Pigmentierung ist daher nicht ganz so toll und ich muss mal sehen was ich damit so anstelle.


Auch die Force of Nature Palette ist überwiegend matt und ich wusste es bisher nicht, aber ich finde sie ähneln sich. Hier gibt es nur noch mehr Beige- und Lilatöne. Wenn man also eine der beiden Palette hat, braucht man die andere nicht auch unbedingt, würde ich mal so behaupten.


Die Force of Nature ist auch nicht unbedingt ein Pigmentierungswunder, aber ich habe die Beigetöne allesamt schon gut verwendet und es haben sich schon Kuhlen gebildet. Ich mag sie einfach gerne für den Herbst, auch wenn sie kein Must Have ist.


Bei Blushs und Highlightern habe ich mal meine neueren Sachen rausgeholt, die ich noch testen mag und die einfach neu sind. Die Fall in Love Palette gibt es gerade limitiert bei Rossmann, das Blush oben habe ich mal bei Douglas bestellt. Ich mag allerdings die total billig wirkende Verpackung nicht. Vielleicht kann mich aber der Inhalt mehr überzeugen.


Die Blushpalette von Kiko habe ich euch schon mal gezeigt, sie enthält vor allem kühle Farben, ein tolles rötliches pink und eben auch einen goldenen Schimmer-Bronzer-Ton, sowie noch ein wenig mehr.


Ich weiß, dass ich wahrscheinlich nicht alle Produkte tragen werde, aber gerade bei den Lippenprodukten habe ich ja doch gerne meine Auswahl. Die Lipcolour Butter vermisse ich als einziges aus dem Astor Sortiment, denn die sind wirklich prima.


Seltsamerweise habe ich wohl eine Farbgruppe ausgesucht für diese Woche. Wer den Behind the red curtain von Catrice vermisst, könnte zu dem Alverde Lippenstift in Red Kiss aus dem Standardsortiment greifen. Etwas aus der Reihe fällt der Plum Dewy von Astor, ein braun-nude-lila, der  von mir schon ganz schön geliebt  wurde und abgenutzt aussieht.

So das waren nun meine Produkte und ich freue mich wie immer auf die Looks, die ich schminken werde.

Liebe Grüße
eure Melanie

Donnerstag, 14. September 2017

Kiko Haul

Hallo meine Lieben,
ein wenig Hausarbeit ist erledigt, gegessen haben wir bei Nordsee und der Hund ist auch müde. Der Mann liegt schon faul auf der Couch und ich werde mir wohl gleich einen Cappuccino und ein Stück Kuchen gönnen. 


Vorher möchte ich euch aber endlich meinen Kiko Haul zeigen, den ich bereits Anfang August getätigt habe. Eigentlich wollte ich ja nur mal stöbern und dann hopsten doch immer mehr Produkte in den Warenkorb, Sale gab es auch noch. Wenn es die Sachen noch gibt, verlinke ich sie euch gerne (dafür bekomme ich nichts, das mach ich einfach so). Es ist doch so einiges an Produkten geworden.


Von den Quick Dry Nagellacken wurde es zwei Stück (immer noch für 1€ im Sale), zum einen ein Rot-Pink und ein Braunton. Leider habe ich es damals gar nicht geschafft ihn bei Lacke in Farbe...und bunt zu zeigen :( 


Bei den Nail Lacquern wurden es vier Farben, ein Flieder, ein Lila, ein Pink und ein Gold (das habe ich hier gezeigt). Erinnern mich total an den Sommer, wenn ich sie so zusammen sehen (Sale).


Für die Augen gab es zwei Lidschattenpaletten und eine Eye Base, da ich diese schon seit Jahren benutze und sehr gut finde. 

Bei der bunten Active Fluo Eyeshadow Palette wurde ich durch die liebe Miss Muffin angefixt, die diese häufig in die Kamera gehalten und sehr gelobt hat. Sie war dann auch auf 3€ reduziert (nun ist sie leider ausverkauft) und da habe ich natürlich nicht lange überlegt. Bei der anderen Palette weiß ich den Preis leider nicht mehr.


Wer auf bunte Farben steht, dem dürfte diese Palette zusagen, ich habe sie auch schon verwendet und in einem Schminkkörbchen gehabt.


Die Pigmentierung ist wirklich gut und wenn es mich mal packt und ich etwas buntes brauche, greife ich häufiger zu ihr, denn verblenden lassen sich die Lidschatten auch super. Ich bin froh, dass ich mich getraut habe und sie mitgenommen habe.


Die andere Palette passt total gut in den Herbst, aber probiert habe ich sie noch gar nicht. Es gibt noch drei andere Paletten (gerade für 3,85€ zu bekommen) Diese ist bestimmt auf Reisen praktisch, da sie so klein und handlich ist. Scheinbar sind die Paletten auch noch ganz neu im Sortiment. 


Es gibt sowohl matte als auch schimmernde Töne in der Palette, der ganz linke Ton glitzert extrem. Ich werde demnächst wohl mal einen Look schminken. Sie ist nichts außergewöhnliches und ich habe bestimmt ähnliche Farben in meiner Sammlung.


Da ich gerade wirklich alle Foundations aufgebraucht hatte, musste dringend Nachschub her. Geworden ist es die Unlimited Foundation (kostet aber momentan 14,95€ hier).


Sie kommt in einem handelsüblichen Glasflakon daher und hat einen Pumpspender, 14 Nuancen gibt es momentan und ich habe mich für die Nuance Cool Rose entschieden. Getestet habe ich sie seitdem auch beinahe täglich und bin recht zufrieden. Der Geruch stört mich etwas, es riecht nach einem Apothekenprodukt und ist jetzt nicht so mein Fall. Die Deckkraft ist ok, aber es gibt da deutlich bessere, vor allem für den Preis.



Bei den Lippenstiften habe ich mich zurück gehalten und nur die Nuance Amaranth Red aus der Creamy Lipstick mitgenommen (kostet 1,45€). Momentan teste ich ihn im Rahmen des Schminkkörbchens und kann euch dann demnächst mehr zu ihm sagen.


Zu guter Letzte habe ich noch drei Blushprodukte mitgenommen, denn da gab es echt viel Auswahl im Sale und eins sah schöner aus als das andere.


Geworden ist es u.a. eine der neuen Blushpaletten (damals für 5,95, jetzt für 19,95€ zu haben). Geworden ist es bei mir die mittlere Variante, es gibt aber noch eine für helle und eine für dunklere Hauttypen. Sie erinnern mich stark an die von Sleek, die ich aber nicht besitze und so auch nicht vergleichen kann. Die Pigmentierung ist aber wahnsinnig gut, alle Farben gefallen mir sehr gut.


Für gerade mal 2€ habe ich mir dann ein Miniblush aus der Baked Blush Reihe mitgenommen, das wirklich total süß anzusehen ist. Vor allem hat mir auch die Verpackung gefallen und der schöne Korallton. 


Zu guter Letzte noch ein Blush, das in einer unfassbar altbacken wirkenden Verpackung daherkommt, erinnert mich an höherpreisige Marken und Puderdöschen älterer Damen. 


Innen findet man dann aber einen schönen Beerenton, der mich an Erdbeereis erinnert und auf den ich mich freue (muss den echt mal probieren).


Die Swatches sind nämlich nicht gerade berauschend, aber das muss bei Blush ja auch nichts heißen.

Nachdem ich bei Kiko bestellt hatte, kam auch noch etwas bei bhcosmetics bestellt und ich möchte euch auch noch meine Pullover für den Herbst zeigen. Dazu war ich auch schon wieder bei dm und Rossmann, aber so ist das, wenn man eigentlich nur auf den neuen Erdenbürger wartet.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende (der Herzmann hat morgen auch schon frei :) und widme mich nun meinem Kuchen.

Liebe Grüße
eure Melanie

P.S.: Tragebilder erwünscht?