Freitag, 31. Mai 2013

Alt, aber es knallt. Ein weiteres Nagellackprojekt

Hallo noch mal,
in letzter Zeit bin ich irgendwie mehr auf Nagellack-Blogs unterwegs, mal sind es Lidschatten, mal Lippenstifte und momentan sind es Nagellacke, auf die ich voll abfahre. Deswegen möchte ich auch an einem weiteren tollen Projekt teilnehmen. Es nennt sich "Alt, aber es knallt" und wurde von der lieben Nagellacktante Noreen ins Leben gerufen. Dabei geht es darum schön etwas ältere Nagellacke aus dem eigenen Bestand wieder in Erinnerung zu rufen. Noreen wollte/will sich zunächst auf limitierte Lacke beschränken, ich denke ich werde das nicht unbedingt konsequent auch so machen.

Für diese Woche habe ich aber einen Le-Lack herausgekramt, nein es sind sogar zwei geworden, eine Kombination, die ich schon länger auf dem Schirm hatte, aber dann kamen immer neue Lacke, vor allem meine Essies, die mir interessanter erschienen.

Ich habe mir den Planet Tokyo aus der Neo Geisha Le geschnappt. Ich habe mal geschaut, gekauft habe ich ihn Ende Januar, also vor 4 Monaten. Die Le gibt es also schon länger nicht mehr, deswegen ist er alt.  Ich habe ihn gemeinsam mit dem Rouge Madam Butterfly gekauft, das ich wie ihr wisst ja heiß und innig liebe. Der Lack allerdings musste wirklich lange auf seinen Eisatz warten, armer Kerl.



Dabei ist er doch wirklich schön grün, deckend in zwei Schichten ohne Streifen. Keine Zicke, sondern ein lieber Kerl. Auch von der Haltbarkeit fand ich ihn super, selbst mit Überlack splittern manche Lacke bei mir nach einem Tag. Bei ihm war es erst nach drei Tagen der Fall. 

Aber dennoch hat mir so ein wenig der letzte Pepp gefehlt, den ihm dann ein weiterer Le-Lack gegeben hat. Ich steh ja eh auf Glitzer. Der Dreams for sale kam mit der Hugs&kisses Le, eine großartige Le, die es im Januar/Februar gab. Erst Ende Februar habe ich dann diesen Lack und seinen Kollegen, den More than words ergattert. Ein wirklich toller Glitzerlack für kleines Geld.







Was meint ihr, alt, aber es knallt?
Liebe Grüße
eure Melanie 

Nachgepinselt #3 und Teilnahme bei "Kopiert"

Guten Morgen meine Lieben.
Hat es bei euch letzte Nacht auch so doll geregnet/gewittert? Das war schön, ich kann dabei immer super einschlafen.

Erinnert ihr euch noch an meine "Nachgepinselt"-Posts aus dem März und April? (hier und hier) Da wollte ich euch ja drei Looks aus der Zeitschrift Jolie nachpinseln. Am Wochenende hatte ich dann endlich etwas Zeit und es regnete eh draußen, sodass ich mich dann ans Schminken von Part 3 gemacht habe. Passenderweise läuft grade bei Steffi von Smoke and diamonds eine tolle Mitschminkaktion, an der ich dieses Mal dann auch teilnehme, denn dieses Mal heißt das Thema "Kopiert", man soll einen Look nachschminken.




Um dieses AMU geht es und ich gebe zu meins ist nicht ganz so geworden, aber seht selbst.








Ihr seht hier übrigens schon den zweiten Versuch, der erste war noch schlimmer. 
Ganz zufrieden bin ich nicht, die Vorlage ist weitaus runder, meins wirkt doch eher kantig. Auch das lila hab ich nicht richtig getroffen, ich hätte doch lieber Magenta oder so was nehmen sollen.
Dennoch finde ich, dass einige schöne Bilder bei rausgekommen sind. Ich glaub ich muss noch lernen etwas genauer zu arbeiten. Aber egal. Übrigens hab ich diesen Look zuerst geschminkt, dann das grau entfernt und dann den Look zu dem Contest "Daily vs.Extravaganz" geschminkt. 
(Hab ich euch Montag hier gezeigt)
 Zum Einsatz kamen:
  • Sleek Primer Palette: Ultra Violett, Silver Linng (lila und silber/grau)
  • Sleek Oh so special: Glitz (silbergrau)
  • Sleek Curacao: Purple Haze (lila)
  • Pinsel von Essence
  • Essence I love Punk Eyeliner Pen
  • Catrice Glamour Doll Mascara.

Wie gefällt er euch?
Generell die kleine Reihe? Hat euch die gefallen?

Liebe Grüße
eure Melanie



Donnerstag, 30. Mai 2013

[Tag] Meine täglichen Begleiter

 Hallo meine Lieben,
ich wurde mal wieder getaggt und zwar von der lieben Devilly.
Dabei soll man einfach seine täglichen Begleiter zeigen und irgendwie sind es doch mehr bei mir geworden als ich dachte :/ Aber ist das nicht immer so? Ich hoffe, dass euch der Tag gefällt. 


Meine grandiose Übersicht

Auf meine Haut kommen eigentlich immer diese Produkte, entweder die BB Cream von Manhattan oder die Powder Mat Foundation, ebenfalls von Manhattan. Mein Puder ist das Skinfinish von Catrice. Als Concealer bin ich mit dem match2cover von Essence sehr zufrieden. Auf meine Wangen kommt immer ein Blus, besonders gerne mag ich im Moment das aus der Guerilla Gardening Le.

Ich benutze den Concealer wirklich täglich, hab schon Hit the pen. Aber erstens hab ich noch ein Backup und zweitens ist er ja nicht teuer und man kann ihn leicht nachkaufen.

Tja, meine Pinsel und nein das sind nur meine täglichen Begleiter sondern alle die ich hab und ja meine Lidschattenpinsel werden einfach nach jedem Gebrauch gewaschen und trocknen locker bis zum nächsten Tag. Puder- und Rougepinsel wasche ich so alle 2-3 Wochen.

Auf die Augen kommt immer die Essence I love stage Lidschattenbase. Dazu momentan häufig der Kajal Chic-a-dahlia aus der Manhattan Pastell Prettiest Le. Und natürlich Mascara, mal lila, mal braun, aber meistens schwarz. Die Glamour Doll kommt jetzt aber bald in den Müll, denn sie ist schon recht leer.
Auf die Lippen kommt häufig der Hug me von Manhattan, der geht einfach immer Lippenstift. Den Labello will ich momentan aufbrauchen, denn der ist schon etwas älter, ich hab sogar mal den Deckel aus Versehen in der Waschmaschine mitgewaschen. Ups.
Ich hab ja mittlerweile 12 Sleekpaletten, aber dennoch greife ich oft zu der von Zoeva, sei es für Schminkprojekte oder im Alltag. Sie war einfach lange Zeit meine einzige Palette und würde auch ausreichen, wenn man mal ehrlich ist.

Momentan bekommt sie aber etwas Konkurrenz, denn ich mag die Sleek Bad Girl Palette momentan wirklich total, sei es um ein Make up einfach etwas dunkler zu machen oder auch alleine zu verwenden. Ich denke ich mach bald mal ein Paletten-Schminken. Hätte jemand Lust mit mir so ein Projekt aufzuziehen, dass man vielleicht einmal in der Woche mit einer vorgegebenen Palette einen Look schminkt oder eben immer mit einer bestimmten Farbe aus einer Palette? Das würde ich gerne machen, fände es aber blogübergreifend schöner.

So irgendwie bin ich jetzt total vom Thema abgekommen, das ist auf jeden Fall die Zoeva Palette und wenn ich sie mir grade so angucken frage ich mich warum zur Hölle hab ich mir die Sleek Good Girl Palette gekauft, sind die Farben hier doch links alle mehr oder weniger vertreten.

Ich weiß es nicht, egal, ich möchte aber doch noch ein Paar Mädels taggen und zwar:

und 

und natürlich jeden, der Lust hat.

Liebe Grüße
eure Melanie

Mittwoch, 29. Mai 2013

Lacke in Farbe... und bunt! Ein Nagellackprojekt

Guten Morgen meine Lieben,
letztens habe ich eine ganz wunderbare Aktion bei zwei Bloggerinnen entdeckt, die ich bis dahin noch nicht kannte. Einmal waren das Lena von Lenas Sofa und Cyw von Das Jahreszeitenhaus.
Einmal wöchentlich versuchen diese beiden sich durch ihre gigantischen Nagellacksammlungen zu wühlen und wählen eine Farbe aus, die dann lackiert werden soll. Schade, einige tolle Farben habe ich schon verpasst, diese Woche war die Farbvorgabe blau. Passenderweise hatte ich erst letzte Woche einen blauen Nagellack auf den Nägeln und die Fotos hatten es noch nicht auf den Blog geschafft. Dabei liebe ich diese Farbe, warum habe ich die denn so lange nicht lackiert?

Die Rede ist von einem meiner ersten Essie-Lacke bevor die ganz große Leidenschaft dafür ausbrach.
Midnight Cami habe ich mir noch geholt bevor er das deutsche Sortiment verlassen hat. Warum eigentlich, so ein elegantes dunkles blau kann man doch immer mal gebrauchen.

Midnight Cami war 2009 Teil der Cuddle with Colors Collection, aus der ich noch Chinchilly (ein Granitgrau), Angora Cardi (ein dunkles altrosa/lila) und Mink Muffs (ebenfalls ein grau, aber mit Brauneinschlag) besitze. Außerdem gehören noch ein knalliges Orange- bright tights zu der Collection und pink parka- ein knalliges Pink.

Midnight Cami ließ sich problemlos auftragen und deckte in einer Schicht, bei der ich es auch dieses Mal belassen habe. Das hat wirklich genügt und getrocknet ist er auch sehr schnell. Nach dem Auftrag erhält man ein tolles, dunkles blau, in das ich augenblicklich verliebt war. Im Sonnenlicht hat er wirklich toll ausgesehen. Ihr bekommt ihn z.B. noch über Amazon für ca. 4$.

Dann hatte ich noch einen tollen neuen Lack, den ich unbedingt ausprobieren musste, den Essie as gold as it gets aus der Luxeffects Collection von 2011, aus der ich schon drei tolle Topper habe und die anderen 3 grade auf dem Weg zu mir sind. Dieser durfte dann noch auf den Ringfinger, sieht im ersten Moment so lala aus.

Schaut euch bitte mal dieses blau im Sonnenlicht an, ist es nicht wunderschön?
Übrigens sind diese Bilder nach 3 Tagen entstanden.

Großes Lob für Essie, der Lack ist toll, lässt sich prima auftragen und ist ein absoluter Hingucker,
ich finde ihn wirklich sehr elegant, es muss also nicht immer rot sein.

Schaut mal bei Lena und Cyw vorbei, denn da haben bestimmt auch viele tolle, andere Mädels schöne blaue Lacker hervorgekramt. 

Habt ihr auch einen tollen blauen Lack?
Wie findet ihr das Projekt?
Und vor allem diesen tollen Lack?

Liebe Grüße
eure Melanie 

Dienstag, 28. Mai 2013

Food-Haul bei Aldi

Hallo meine Lieben,
bei einigen Youtuberinnen habe ich gesehen wie sie zeigen was sie so eingekauft haben. Hoffentlich haltet ihr mich jetzt nicht für verrückt, aber ich hatte Lust euch auch einfach mal meinen Wocheneinkauf zu zeigen, denn es sind nicht nur langweilige Sachen wie Klopapier oder so dabei. Übrigens war ich beim Discounter mit dem großen A.


Der Umwelt zuliebe und weil es praktischer ist, kaufen wir immer mit Beuteln ein, in den blauen geht super viel rein und man kann ich auch über dem Arm tragen. 

Hähnchenschenkel, grüner Spargel, Nudeln, Spinat, Cappuccino, Schmand und Sauce Hollandaise. 

Apfelschorle, Knödel, Waschpulver (jaaa ein langweiliges muss immer dabei sein) und Schlemmerfilets.

Momentan sind bei unserem Aldi, Aldi Nord, französische Wochen und da habe ich ordentlich zugeschlagen, ich dachte das könnte euch auch interessieren. 

Les Galettes, irgendwelche Kekse, gab es im Doppelpack und Kekse gehen ja bekanntlich immer.


Madeleines, gab es auch ohne Schoko, aber die hier schmecken wie Marmorkuchen.

Senf im Doppelpack, Dijon-Senf und noch ein anderer.

Ganz ehrlich, so viel hab ich schon von den Teilen gehört, bald versuch ich mich also mal an der Backmischung, es gab auch noch Erdbeer und Zitrone.

Cidre: Mein Sommergetränk, etwas herber als Apfelsaft und macht nicht so schnell knülle wie andere alkoholische Getränke.

Was haltet ihr denn generell von Food Hauls? 
Ich komme mir grade ehrlich etwas albern vor euch so was zu zeigen, vielleicht interessiert es aber doch den ein oder anderen?!

Liebe Grüße
Eure Melanie

Montag, 27. Mai 2013

[Contest] Daily vs. Extravaganz- Runde 6

Guten Morgen ihr Lieben,
war das ein verregnetes Wochenende, Mensch, ich dachte schon das hört nie mehr auf. Was macht man an solchen Tagen, klar man schminkt was. Ich habe mich gestern an diese Runde von Daily vs. Extravaganz gesetzt und mir dieses Mal auch den Header dazu geklaut.

Ja, ich hab mich wirklich gefreut, Knallerfarben, super, ich mach mit. Leider hab ich Schussel die Mascara am Ende vergessen :( Aber noch mal schminke ich es nicht, denn es gefällt mir wirklich gut.





 Hab ich schon erwähnt, dass ich dieses Grün liebe?
Nein, ich liebe es.



Verwendet habe ich als Base aus der Sleek Primer Palette: Ultra Violet, Money Tree und Money Honey (lila, grün und gelb), aus der Sleek Curacao Palette: Screwdriver, Apres Midori und Purple Haze (gelb, grün, lila) kleine Steinchen aus dem Essence Vintage District Nailartkit und aus Mangel an Wimpernkleber oder ähnlichem die Colour Arts Lipbase von Essence.

 Was meint ihr, extravagant genug?
Liebe Grüße
eure Melanie

Sonntag, 26. Mai 2013

Sonntagsrückblick in AMU's #3

Hallo meine Lieben,
heute gibt es den AMU-Rückblick etwas früher, weil ich später noch ein bisschen schminken und Bilder für den Blog machen will.

Montag/Dienstag:
Ich hatte beide Tage frei, den Montag war ja Feiertag und ich hab nur Blogs gelesen, Videos geschaut und meine Blogwoche geplant. Dienstag war ich einkaufen, hab was für die Uni gemacht und war beim Sport. Ganz ohne Schminke.  Deswegen gibt es nur ein Outfitpost von Dienstag.

Top: Esprit, Hose, Strickjacke: H&M

Mittwoch:
Mittwoch musste ich wieder arbeiten und das AMU ist mir kaum gelungen, weiß auch nicht wieso, so wohl hab ich mich damit nicht gefühlt, ich weiß auch nicht warum.



Zum Einsatz kam heute Twilight aus der Bad Girl Paletten und der goldene Ton aus der Sunset-Palette, der in der unteren Reihe, der dritte von rechts. Auf dem unteren Wimpernkranz kam Chic-A-Dahlia von Manhattan, auf den Wangen der Floral Grunge Blush und auf den Lippen Dazzling beige von Essence, der ausgemustert wurden. Bei DM hatte ich mir heute den Fame von P2 gekauft.

Donnerstag:
Mein Favouriten-Make-up diese Woche, wieder war ich bei der Arbeit und habe morgens noch gelernt. Meine Mama hat mir eine Karte aus dem Urlaub geschickt, die heute ankam.



 Gepinselt habe ich heute mit der Zoeva 96er Palette und den markierten Farben. Dazu gab es wieder Chic-a-dahlia auf dem unteren Wimpernkranz und das it pieces Blush auf den Wangen. Als Base für das AMU hab ich den P2 Cremelidschatten Happy me verwendet, den ich letztens auch im Standardsortiment entdeckt habe. Braune Mascara und fertig. Auf die Lippen durfte der neue Fame.
Hab sogar das Outfit geknipst.

T-Shirt: H&M, Hose, Jacke: Zalando

Freitag: 
Heute war ich auch wieder nur arbeiten, den letzten Tag diese Woche, freu. Abends war noch mein bester Kumpel da und wir haben Falafel gefuttert. 




Geschminkt habe ich heute mit der Monaco Palette mit den Farben Moors Treasure und Midnight Garden, passend trug ich auf den Nägeln Midnight Cami von Essie. Auf den Lippen gab es den Lippenstift aus der Legends of the sky Le, den ich immer noch ganz schön dunkel finde. Auf den Wangen mal wieder die Madame Butterfly.
Outfit, T-Shirt, Hose: Zalando, Bolero: New Yorker 

Samstag:
Samstag hatte ich frei, denn meine Tante und mein Onkel hatten son Catering zu uns bestellt, Essen war ok, aber nicht der Brüller, aber es war viel, sodass wir heute auch noch von Essen können. Diszipliniert wie ich manchmal bin, hab ich mich später trotz strömendem Regen noch zum Sport aufgemacht.





Heute wie auch letzte Woche schon mal habe ich angefangen die BB Cream von Manhattan auszuprobieren, bisher ist sie ganz gut. Auf den Lippen gab es auch Manhattan, nämlich Hug me.
Auf den Augen dann nur die Stays no matter what Mascara von Essence und der dazugehörige Eyeliner Pen. Auf den Wangen mein liebstes Guerilla Gardening Le Blush.


Sonntag:
Heute wird gelernt, gegammelt und vielleicht noch was für den Blog geschminkt, sowie die Reste von gestern aufgegessen.

Liebe Grüße
Eure Melanie