Freitag, 4. Oktober 2013

Nailfriday: Essie Steel-ing the scene vs. Essence Glamour Girls

Hallo meine Lieben,
na habt ihr alle den Feiertag gut überstanden?
Heute möchte ich mal einen kleinen Dupetest machen, der sich rund um den Nagellack "Glamour Girls" dreht, den ich letzte Woche in meinem tollen Essence Paket hatte.


Ich habe mich mal so durch meine metallische Essie- und KIKO Sammlung gewühlt und bin auf einen Lack gestoßen, der diesem hier zum verwechseln ähnlich sieht. Gefunden habe ich den Essie Lack Steel-ing the scene, der 2011 Teil der Dive Bar Collection war. Meiner hat den dünnen amerikanischen Pinsel, mit dem ich aber mittlerweile gut zurecht komme.



Also habe ich zum besseren Vergleich für euch den "Glamour Girls" auf den Ring- und Zeigefinger aufgetragen, "Steel-ing the scene" kame auf dem Mittelfinger, den kleinen Finger und den Daumen.
In der Sonne sind sie wirklich identisch und hätte ich nur diese Bilder würde ich von einem 1 zu 1 Dupe sprechen. (Hab ich aber nicht ;)


Sobald man aber in den Schatten geht, erkennt man die Unterschiede. Steel-ing the scene wirkt nun grau-grünlich und glitzert und glänzt weniger, Glamour Girls bleibt eindeutig ein schönes Gold-Silber. Also handelt es sich, wie ihr sehen könnt, um keine Dupes. Beide lassen sich allerdings streifenfrei auftragen, wenn man sich nicht noch eine Macke in den kleinen Finger haut. Von der Konsistenz fand ich Steel-ing the scene etwas angenehmer, aber auch ein wenig flüssiger als andere Essielacke, außerdem hätte ihm eine dritte Schicht nicht geschadet.


Glamour Girls deckt dabei schon fast in einer Schicht und ist etwas dicker in der Konsistenz, aber irgendwie tue ich mich nach wie vor etwas schwer mit den Essence-Pinseln nicht zu patzen.

Von der Haltbarkeit kann ich dieses Mal auch nicht meckern, beide Lacke halten seit gestern gut und ohne Tipwear. Wenn ihr also auf der Suche nach schönen günstigen metallischen Lacken seid, kann ich euch diesen Lack durchaus empfehlen.

Die liebe Jenny hat den fliederfarbenen Lack Petal to the metal und einige Nagelfolien getestet, bei der herzallerliebsten Lena gibt es die Nummer 01 Steel-ing the scene zu bewundern.

Sprechen euch die Lacke überhaupt an oder habt ihr scho genug vom metallischen Finish?

Liebe Grüße
eure Melanie

Kommentare:

  1. Mir gefallen beide Lacke sehr gut und mir wäre es nicht aufgefallen dass sie nicht identisch sind, wäre eine Person mit diesen beiden Lacken bei mir gewesen, nur wenn man's weiß fällt's auf, finde ich. Schöner Post.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ja das stimmt, im Schatten fällt es mir schon auf, in der Sonne sind sie aber wirklich identlich.
    Liebe Grüße zurück :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte ja mal sagen, dass die Namensgebung doch verdammt freaky ist - essence hat ja auch "steel-ing the scene" in der LE rausgebracht Oo

    Aber witzig, dass der Nicht-Namensbruder dem essie so ähnlich ist - sicher kein perfektes Dupe, aber sie unterscheiden sich ja wirklich nur um Nuancen.

    AntwortenLöschen
  4. na ja, wir wollen essence ja nichts unterstellen, aber das die da nicht selber drauf gekommen sind, kann man doch erkennen...und ja es sind wirklich nur Nuancen. Man muss also sicher nicht beide haben, aber wo sie schon mal da sind.

    AntwortenLöschen
  5. Dass sie die Farbe nicht erfunden haben, war mir schon klar ;) Aber dass man einen Lack so benennt, dessen Geschwisterchen einer anderen Marke schon auch sehr ähnlich aussieht - das finde ich doch ungeschickt (besonders für Kunden^^). Und das ist jetzt auch keiner der gängigsten namen wie... keine Ahnung, "Sweet pink" oder "Black jack", was man wirklich jeder Marke gönnen würde - aber das werden sich die Zuständigen bei cosnova schon überlegt haben ;)

    Ach, wenn sie da sind, kann man ALLE Lacke nehmen :) Aber ist ja auch gut zu wissen, dass es da eine gewisse Ähnlichkeit gibt!

    AntwortenLöschen
  6. Gerade für den herbst und die Feiertage absolut perfekt! Ich hab einige von KIKO, da ist die Haltbarkeit leider nicht so gut und welche von Essie, die halten schon etwas besser^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss sagen ich bin von KIKO-Lacken auch nicht so begeistert wie viele andere. Bei mir hält Essie einfach am besten, was man für den Preis aber auch erwarten kann.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare