Dienstag, 22. Oktober 2013

Nivea Erfrischendes Reinigungsmousse


Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch mal wieder ein Produkt vorstellen, das ich nun seit ca. 1,5 Monaten im Gebrauch habe. Dabei handelt es sich um das erfrischende Reinigungsmousse von Nivea, das im Februar in der DM Lieblinge Box war. Im normalen Handel kostet es 4,95€ und enthält 150ml.



"Der erfrischende Schaum befreit zuverlässig und gründlich von Make-Up, Schmutz und überschüssigem Hautfett, ohne die Haut auszutrocknen. Für spürbar erfrischte und belebte Haut." Quelle



Das Produkt kommt mit einem Pumpspender daher, was ich vor allem bei dieser Art des Produkts sehr sinnvoll finde, so kann man den Schaum bequem aus der Flasche bekommen. Ein Pumpstoß reicht bei mir für die Reinigung des ganzen Gesichts.


Und es gibt Schaum, yeah. Es ist mein erster Reinigungsschaum und ich bin recht angetan von dem Produkt, man kann sein Gesicht richtig schön damit einschäumen. Richtiges Augen Make up entferne ich damit allerdings nicht, da kommt noch ein normaler AMU Entferner zum Einsatz. Nach der Gesichtsreinigung hole ich normalerweise noch mit meiner Reinigungslotion die Überreste des Make ups vom Gesicht. Das hat sich hier aber als unnötig erwiesen, da nichts mehr zum Entfernen über bleibt, die Haut wird also wunderbar sauber. Der Schaum lässt sich ganz einfach wieder abspülen und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.

Natürlich wäre das hier keine Review, wenn es nicht auch was zu meckern gäbe. 

Ich empfinde den Geruch als sehr stark klinisch, ich weiß nicht wie ich es anders nennen soll, es riecht nach Krankenhaus, klinisch halt. Das kann man nun so oder so sehen, es ist auf jeden Fall kein süßlicher Geruch oder ähnliches vorhanden. Nach einer Weile gewöhnt man sich an den Geruch.

Des weiteren empfinde ich den Schaum als ganz schön verschwenderisch, ich habe nun noch gut ein Drittel drinnen und nutze ihn morgens und abends. Andere Waschgele halten bei mir gerne ein halbes Jahr, nur mal zum Vergleich. Dazu kommt dann der Preis, den ich mit 4,95€ für Drogerieverhältnisse auch nicht grade günstig finde.

Ich weiß, dass es viele von euch auch interessiert also gibt es auch die Inhaltsstoffe für euch:

Aqua, Glycerin, Decyl Glucoside, Alcohol Denat., Disodium Cocoyl Glutamate, Glyceryl Glucoside, Tocopheryl Acetate, Nelumbium Speciosum (Flower Extract), Panthenol, Propylene Glycol, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, PEG-200 Hydrogenated Glyceryl Palmate, Sodium Sulfate, Polyquaternium-10, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Benzoate, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Alcohol, Geraniol, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Parfum

Mein Fazit:
Es handelt sich um ein Produkt, das tut was es soll und das Gesicht reinigt. Ich vertrage es gut und werde es auch aufbrauchen. Ich bin aber nicht so überzeugt, dass ich es mir unbedingt nachkaufen würde, dazu ist mir dann der Verbrauch und der Preis zu hoch, auf Dauer stört mich dann auch der Geruch und doch einige Inhaltsstoffe, auch wenn ich da nicht so drauf achte. Ich hab mir das mal bei Codecheck angesehen, warum braucht man ein Haarpflegezusatz, der als Antistatikum angegeben ist (Polyquaternium-10) in einem Gesichtsreinigungsprodukt? 

Habt ihr es auch schon getestet? Wie lautet euer Urteil?

Demnächst würde ich gerne den Alverde sensitiv Reinigungsschaum Seide testen, hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?


Liebe Grüße 
eure Melanie

4 Kommentare:

Krissy Walz hat gesagt…

Ich habe den Schaum auch getestet und benutze ihn nur morgens unter der Dusche, beim 'sauberen' Gesicht, da er für mich keine gute Reinigungsleistung hat und mein Make Up nicht wirklich entfernt am Abend. Wir sind irgendwie keine Freunde geworden :)

Chrissi hat gesagt…

Ich habe den Schaum auch und benutze ihn abends.Meine Haut fühlt sich dann immer sehr frisch an.Ich habe mir jetzt von Garnier den Schaum für fettige unreine Haut geholt.Bin gepsannt wie der ist.

Mops Modewelt hat gesagt…

Da würde ich mich dann sehr über einen Bericht freuen, wie du den denn dann findest.

Susi G hat gesagt…

Ich wette, ich würde nach der Anwendung aussehen wie ein Streuselkuchen. Bin so empfindlich :(

Ich habe dich übrigens für den Best Blog Award vorgeschlagen :) Würde mich freuen, wenn du mit machst :)
http://pudermaedchen.blogspot.de/2013/10/best-blog-award.html

LG

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare