Sonntag, 3. November 2013

Der große Drogerie-LE-Jahresrückblick: Januar

So ihr Lieben,
dann wollen wir mal. Holt euch am besten einen Tee und was zu Knabbern, denn dieser Post wird lang werden, 4 Marken und ein Monat voll mit LE's liegen vor uns und wollen noch einmal Review passiert werden. Also gar keine großen Worte mehr vorweg, los geht's.


Beginnen möchte ich mit einer Essence LE, ganz im Zeichen von Ski-und Snowboardurlauben bescherte uns Essence eine LE, die uns auf der Piste gut aussehen lassen sollte. Mit dabei waren Cremelidschatten, Duo Eyepencils, Nagellacke, Lip Balms, eine Handcreme und Nagelfeilen. Die Snow Jam LE gab es im Januar 2013 im Handel.


Ich besitze aus dieser LE alle drei Eyeshadowsorbets und den weißen Nagellack Top of the ice stream. Alles drei eigentlich schöne Produkte und die Sorbets funktionieren bei mir auch noch einwandfrei.


Den mintfarbenen Top of the Ice Stream habe ich gut benutzt, vor allem als Base hat er sich sehr gut gemacht und das AMU dadrüber hat immer den ganzen Tag gehalten. Den lilanen Lilac is my style habe ich auch einige Male verwendet, aber lange nicht so häufig wie den ersten. Life is a freeride eignet sich meiner Meinung nach zwar auch als Base, aber damit würde mir das gesamte AMU zu dunkel werden. Mit diesem habe ich vielleicht 1-2 Mal einen Lidstrich gezogen und ihn dann vergessen.


Die Pigmentierung ist aber nach wie vor sehr gut und macht sie doch zu echten Perlen dieser LE.


Hier hatte ich die beiden türkisfarbenen Sorbets getragen. Der lilafarbene diente mir häufig auch bei kreativen AMUs als Base, wie z.B. hier für die Daily vs. Extravaganz-Farbvorgabe lila&flieder und petrol/türkis.



Den weißen Top of the Ice Stream habe ich schon zur Hälfte aufgebraucht, ihn hatte ich auch bei der tollen Nagellackaktion von Lena und Cyw als weißen Kandidaten vorgestellt. (Hier) Die LE passte gut in den Winter und ich finde, dass ich für mich die besten Schätze herausgepickt habe.


Zeitgleich mit der Snow Jam LE schickte Essence die Vintage District LE ins Rennen und die halbe Bloggerwelt freute sich auf das toll geprägte Blush und die Nailart Kits. Neben diesen Produkten gab es Puderlidschatten, Geleyelinersets mit Pinseln, einen Gel Top Coat, Nagellacke und Duo Lippenstifte in orange und rot.


Ich habe mir aus dieser LE nur die beiden Nailartsets gekauft und die dann irgendwann aus den Verpackungen genommen und in leere Lidschattenverpackungen gefüllt, so richtig verwende ich sie aber nicht und habe daher auch von allen noch reichlich da. Zu diesem Zeitpunkt habe ich noch gar kein Blush verwendet und bereue es etwas, dass ich dieses Schätzchen nicht habe, aber was solls, so ist das eben.


Im Frühling entstand eine kleine Blume mit den kleinen Perlen aus der LE, schon vorher habe ich kleine silberne Perlen dazu verwendet um euch Nieten-Nägel zu zeigen. Aber auch für AMUs ließen sich die Perlen zweckentfremden. Bei der 6. Runde von Daily vs. Extravagant halfen sie mir bei  meiner Interpretation.

Und damit hatte Essence immer noch nicht genug, denn gegen Ende des Monats stand dann die Hugs&Kisses LE in den Läden, die uns so richtig Lust auf den Valentinstag machen sollte.
Leider gab es dazu nicht so eine schöne Übersicht wie bei den andere LE's. In dieser LE gab es ein Lidschatten-Quattro, ein Highlighter/Blush mit dem Schriftzug L.O.V.E., ein Lip Scrub, 2 Lip tints in rot und pink, ein Parfüm und sowohl 4 Basic Nagellacke und 4 überall gehypte Glitzertopper. 


Wie gesagt an Blush hab ich mich noch nicht getraut und deswegen einen der Basisnagellacke, den pinken Sugar Baby Love und fast alle Glitzertopper mitgenommen (den roten gab es wohl nur bei Müller), dazu dann noch das Quattro, das wirklich herzallerliebst aussieht.


Ich habe zumindest die Topper alle schon mal verwendet, den pinken Sugar Baby Love habe ich euch am Freitag als Cremelack gezeigt, besser spät als nie habe ich auch den mal getragen. Um den Valentinstag rum trug ich die beiden Naildesigns oben. Den Crazy in love kombinierte ich hier mit Essences Elves like lilac. Im selben Monat trug ich auch den More than words über dem fliederfarbenen KIKO-Lack, den ich euch mal in der Nagellackaktion vorgestellt habe. Im Mai trug ich den Crazy in love erneut, aber nur auf den Nagellspitzen und über Essies Nice is nice. Den Dreams for sale Topper habe ich dann ebenfalls im Mai über Catrices Planet Tokyo getragen.


Auch mit dem Lidschattenquattro dauerte es etwas bis ich euch das in Aktion zeigen konnte(hier).

Könnt ihr noch?

Quelle
Gegen Ende des Monats brachte dann auch Catrice eine farbenfrohe LE, die Neo Geisha in die Läden, von der ihr oben schon ein Produkt sehen konntet. Enthalten waren in dieser LE vier Lidschattenfarben mit einem schönen Blütenmuster. Zusätzlich gab es einen Kohl Kajal, den man auch als Haarstäbchen benutzen konnte. Dazu kamen Patch Eyeliner, 3 Lip and cheek colours, ein Lippenpinsel im Bambusdesign und 5 Nagellacke.


Aus dieser LE besitze ich nur das rote Blush, Madam Butterfly, und den grünen Planet Tokyo Nagellack.


Den Beitrag zum Nagellack habe ich euch oben schon verlinkt und Madam Butterfly habe ich nun schon so häufig gelobt. Ich mag einfach die Textur, diese wunderbare Cremigkeit und die schöne Farbe, die sich wunderbar aufbauen lässt. Nur als Lippenprodukt taugt es meiner Meinung nach nicht, aber dennoch ein kleines LE- Highlight.

Auch von Alverde gab es im Januar eine LE: Die Red&Black LE, die einige Basisprodukte in sich vereinte, so ganz habe ich davon nichts mitbekommen, da mich die Produkte auch nicht so angesprochen haben. Dennoch habe ich mir dann im Ausverkauf noch ein Produkt mitgenommen.

Aus dieser LE habe ich mir nur den Lippenstift in der Farbe Red Glamour mitgenommen, weil ich den noch auf Youtube gesehen hatte und ihn haben wollte. Die Farbe ist ein schönes Rostbraun mit einem feinen goldenen Hauch. Ansonsten ist die LE auch an mir vorbeigezogen und ich hab nie wieder was aus der LE gesehen. Habt ihr daraus was mitgenommen? Was gab es da für Produkte?

Na könnt ihr noch? (einer geht noch oder?)



Zu guter Letzt brachte auch P2 noch eine LE auf den Markt, die sich ebenfalls dem Schneethema näherte und passenderweise Snowkissed hieß. In dieser LE gab es drei Lidschattenpaletten, zwei Kajals, 4 verschiedene Nagellacke, ein Schimmerlipgloss, eine flauschige Puderquaste, Blush, Kajals in Stiftform, einen Lippenpflegestift, Kompaktpuder und einen Make up Stick.


Bei dieser LE habe ich wieder zugeschlagen und was hat mich da eigentlich geritten ein blaues Quattro mitzunehmen?! Na ja man weiß es nicht. Aus dieser LE sind auch zwei Produkte im aktuellen Schminkkörbchen gelandet. Zu denen werdet ihr also morgen auch noch mal was hören.


Qualitativ hab ich eigentlich wenig zu meckern, leider stinken die matten Farben doch sehr gegen die schimmernden ab, die ich wirklich super gut pigmentiert finde. Das dezentere Quattro finde ich eigentlich auch super von den Farben her und eigentlich durch den Ton in der Mitte, den man zum Blenden nutzen kann, für Reisen gar nicht so verkehrt, aber tja irgendwas hielt mich immer davon ab die ordentlich zu benutzen. Ich meine ich hab auch noch nen Look hier in den Entwürfen rumliegen.


Ein AMU von dem schönen neutralen Quattro hab ich dann doch noch gefunden und auch die beiden Lacke habe ich im Januar mal lackiert, ich gestehe, danach aber nie wieder. Den lilanen cool plum muss ich aber wirklich mal wieder verwenden. Geht der als Magenta durch? ;)

Na kommen die Erinnerungen wieder? Mich würde ja nun tierisch interessieren, was ihr bei euch noch so rumliegen habt, also schreibt mir gerne, macht nen Post, nen Foto, was auch immer ihr mögt und lasst mich an euren Erfahrungen mit den Produkten des Januars 2013 teilhaben.

Liebe Grüße
eure Melanie

Ohne Worte


8 Kommentare:

Susanne Beautiful inside hat gesagt…

Schöner Überblick <3 In diesem Monat hatte ich mir doch tatsächlich nur zwei von den Eye Sorbets aus der Essence LE gekauft ;)) Hehe... sehr sparsam ;)))
Liebe Grüße <3

Mops Modewelt hat gesagt…

Und benutzt du sie auch? Oder sind sie in der Ecke gelandet?
Liebe Grüße zurück..

Denise B. hat gesagt…

Mir gefällt die Serie sehr und ich freu mich auf die nächsten Teile!
Man hast du viel im Januar gekauft :D Ich eigentlich auch, aber viele Produkte habe ich nicht mehr, wie die p2 lidschattenplaette oder das essence vintage district blush: Hat mir leider zuhause nach mehrfacher benutzung nicht gefallen und ich will halt nicht mehr so viel kram horten, der mir nicht gefällt.

Lg Denise ! <3

Melli hat gesagt…

Also aus der essence show Jam LE hab ich nix, vermissen tue ich davon aber jetzt auch nichts. Aus der Vintage hab ich das Blush, benutze es auch ab und zu. Das Design war halt so schön. Aus der Huges & Kisses, hab ich auch das schöne Blush und alle Nagellacke. Von dem Rest hab ich nichts bei mir im Schminkschrank. Bin auch sehr zufrieden mit meiner Ausbeute, ich trauere keinem Stück nach und möchte meine Schätze auch nicht her geben.

devilly K. hat gesagt…

Mir fällt auf, ich hab gar nicht soooo viel aus diesen LEs. Um genau zu sein nur die beiden Eyeliner aus der Vintige District LE und die auch nur weil sie reduziert waren und die Puderquaste aus der Snow Jam LE und die hatte ich erst gestern wieder beim Aufräumen in der Hand. Natürlich ist sie noch original verpackt ;-D

lg devilly

Mops Modewelt hat gesagt…

Ja, natürlich noch originalverpackt, wie sollte es auch anders sein? ;)

eléna hat gesagt…

Ein wirklich toller Post! Sowas hab ich noch nie gelesen :) hat mir sehr gut gefallen!

Mops Modewelt hat gesagt…

Dankeschön Elena, gleich kommt der zweite Teil :)

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare