Sonntag, 10. November 2013

Der große Drogerie-LE-Jahresrückblick: Februar

Hallo meine Lieben,
ich freu mich wirklich riesig, dass ihr scheinbar auch so viel Spaß am Jahresrückblick habt, wie ich es tue und freue mich schon die ganze Woche auf diesen Sonntag wo es endlich weiter geht. Den Februar empfinde ich im Nachhinein als recht lahmen LE-Monat, aber seht selbst.


Im Februar stellten Essence, Catrice, P2 und Co ihre Sortimente um und es gab einige LE's, die uns Lust auf die kommenden Produkte machen sollten. Eine der ersten war die New in Town LE, aus der ich fast alle Produkte habe, da ich sie zugeschickt bekam und auch einige Teile bei einer lieben Bloggerin gewonnen hatte. Hier gab es drei neue Lidschatten, drei neue Nagellacke, zwei Lipglosse, eine neue Mascara, Kajals und eine BB Cream in zwei Farben.


Ich besitze doch so einiges aus der LE, die Mascara habe ich schon alle gemacht und war sehr zufrieden mit ihr, da es eine wasserfeste Mascara war und sie auch ganz gute Volumen gegeben hat, dazu noch zwei der drei Lidschatten, die BB Cream, ein Nagellack, alle drei Kajals und die beiden Lipglosse.



Bei den Lidschatten handelt es sich um Disco Diva und Strawberry Ice Cream. Wo sich der rosane Lidschatten quasi nur als Highlighterton eignet, finde ich die Pigmentierung des lilanen Disco Diva durchaus gut. Verwendet habe ich sie beide vielleicht 1-2 Mal, da ich sie auch einfach immer vergesse. Meine rosa-lila depottete Palette wird generell sehr selten verwendet.


Neu waren dann ebenfalls die Stays no matter What Kajals und der Kajal Pencil mit einer Filzspitze, den ich auch in meinem aktuellen Schminkkörbchen habe und zu dem ich euch morgen noch etwas mehr sage.


Als riesiges Manko empfinde ich bei den beiden Kajalstiften, dass man sie anspitzen muss und dann Plastik spitzt. So sehen meine beiden Exemplare schon deutlich ramponiert aus und ich verwende sie deswegen auch total selten.


Ich glaube, dass sie auch langsam gut eingetrocknet sind und muss mal sehen ob ich sie noch verwenden kann, die Farben haben mir eigentlich ganz gut gefallen.


Die BB Cream habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht verwendet, ich hab einfach vergessen sie mal auszuprobieren, die Farbe ist auch etwas zu orange für mich, aber mal sehen.


Bei den Lipglossen handelt es sich um den pinken Nude Kiss und den hellrosanen bis transparenten Dazzle Glow. Letzteren verwende ich gar nicht so ungerne, wenn das AMU sehr ausdrucksstark ist. Sie pappen gar nicht so doll, wie ich es gedacht hätte und ich mag sie eigentlich ganz gerne. Beide enthalten allerdings Glitzer.


Ich hatte urspünglich diesen Nagellack wie auch den dunkellilanen, den ich aber verschenkt habe. Bei diesem fliederfarbenen handelt es sich um hello marshmellow, den viele doch gerne mochten. Ich bin einfach noch nicht dazu gekommen ihn zu lackieren und werde damit bestimmt auch bis zum Frühling warten. Er erscheint mir auch ein wenig dünnflüssiger als manch andere Essence Nagellacke.

Insgesamt aber doch eine langweilige LE, da ja alle Produkte ins Standardsortiment übergegangen sind.



Genauso verhielt es sich auch mit der Irrisistable LE, die im gleichen Monat auf den Markt kam und 6 neue 3D Lidschatten enthielt. Dazu kam noch einmal die Mascara, die Kajalstifte wurden lediglich auf einen braunen Farbton erweitert, auch eine recht unspektakuläre LE, da auch diese Produkte ins Standardsortiment übergingen.


Aus dieser LE besitze ich nur die beiden Lidschatten Irrisistable purrple und Irrisistable mermaid kiss, sowie den braunen Kajalstift. Die braune Nuance Irrisistable Chocolates ist mir leider letztens runtergefallen udn besteht nur noch aus Bröseln. :( Dazu besitze ich noch den brauen Kajal, stunning brown.


Mit den Lidschatten ist Essence was sehr solides gelungen, wie ich finde. Es sind Duolidschatten, die man trocken und nass auftragen kann und die wirklich sehr gut pigmentiert sind. Auch über den ersten werdet ihr morgen noch mal was hören. Ich mag sie alle sehr gerne und würde sie den neuen Metal Lidschatten durchaus vorziehen.


Ich habe mal einen schönen lilanen Look mit Irrisistable purple für eine Schminkaktion damit geschminkt und finde die Pigmentierung sehr gut und der Glitzer kommt sehr fein dabei raus.



Bei stunning brown handelt es sich einfach um einen braunen Kajal, der genauso wie die aus der New in Town LE funktionieren.

Auch diese LE war nur mäßig spannend, da auch diese Produkte dann ins Standardsortiment kamen.


Ende Februar kam dann eine "richtige" LE von Essence in die Läden, die sich Oz the great and powerful nannte und Lust auf den gleichnamigen Kinofilm machen sollte. Hier gab es drei Lidschatten, 2 Lipbalms, ein Liquid Blush, einen Highlighter, zwei Kajals, eine Kette und 5 Cracklinglacke. Tja, aus dieser LE habe ich einfach rein gar nichts, da mich einfach gar nichts angesprochen hat und sie generell in den Bewertungen nicht gut abgeschnitten hat, also schnell weiter zur nächsten LE.


Von P2 kam die doch herzallerliebst aussehende I feel pretty LE in die Läden. Auf den ersten Blick waren die Produkte traumhaft, aber dann irgendwie doch nicht. Hier gab es drei Puderlidschatten, zwei Lipbalms, ein Puder, drei Nagellacke, ein Powderdust, ein eye primer pencil, eine Mascara, drei Eyeliner, ein Augenbrauenset, drei 2in1 Lipglosse&Balm und ein Badestick. 


Ich besitze aus dieser LE zwei Produkte, zum einen den bräunlich-roten Toffee&Cream Nagellack und das Augenbrauenkit.


Das Augenbrauenkit vereint zwei Farben in sich, aber ich vergesse total oft meine Augenbrauen zu machen und meistens liegt das Kit hier unbenutzt rum, dabei könnte man die Farben vielleicht auch als Lidschatten verwenden.


Den Nagellack habe ich zwar schon mal getragen, doch keine Fotos gemacht, dabei passt er eigentlich richtig gut in den Herbst. Er war ganz ok, aber überhaupt kein Must-Have und auch nicht schlimm, wenn man ihn nicht bekommen hat.


Von Alverde kam in Februar die Universe Beauty LE in die Läden, eine LE in der es eine silberne und eine goldene Mascara, drei  Eyeliner, fünf Puderlidschatten, zwei Puderrouges, drei Lipglosse, drei Lippenstifte, ein Schimmeröl und einen Concealer gab.

Aus dieser LE hatte ich mir zwei Lippenstifte mitgenommen, aber der helle sah einfach so furchtbar aus, dass ich den dann irgendwann verschenkt habe.


Nein, das war ganz furchtbar und so habe ich aus der LE nur noch einen anderen übrig.


Es handelt sich um die Nuance Flashy pink, die ich doch ganz hübsch und alltagstauglich finde.


Leider krümelt er doch etwas und das stört mich doch, ich trage ihn wirklich äußerst selten, als ich ihn geswatcht habe, dachte ich er könnte Natural Beauty von Essence oder of Royal Blood von Catrice ähneln.


Wie man sehen kann, ist dem aber absolut nicht so, Natural Beauty ist deutlich heller und roséfarbener, of Royal blood ein dunkles Magenta.

So im Nachhinein war der Februar ein durchaus lahmer LE-Monat und mich würde nicht wundern, wenn ihr euch damals nichts gekauft habt. Ich hoffe der März wird wieder etwas spannender für mich und euch. Was habt ihr noch aus den LE's? Irgendwelche heißgeliebten Schätze dabei?

Liebe Grüße
eure Melanie

Kommentare:

  1. Ohhh!! Das ist ja interessant ;)) Im Februar hab ich mir kein eines LE Produkt gekauft ;))
    Wieder ein sehr schöner Rückblick <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh gott, da ist die New in Town echt schon so alt? Krass in "meinem" Kaufland steht die immer noch rum :D

    lg devilly

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare