Mittwoch, 27. November 2013

Lacke in Farbe...und bunt, Runde 2: gold

Hallo meine Lieben,
wie immer am Mittwoch möchte ich auch dieses Mal bei Lacke in Farbe...und bunt mitmachen. Lena und Cyw, die Gründerinnen, haben die erste Runde für beendet erklärt und zu einer neuen aufgerufen, denn wir haben ja jede Farbe nicht nur einmal daheim, sondern mehrmals. 

Für diese Runde riefen sie also zu gold auf und da war ich sehr begeistert von, weil ich euch einen tollen Nagellack zeigen kann.



Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finde es irgendwie schwierig einen schönen goldenen Sandlack zu finden, der nicht zu sehr ins beige geht und damit unweigerlich an Raufasertapete erinnert.


Dieser Lack war ein wahrer Glücksgriff und ich habe ihn bei einer brands4friends Aktion bestellt. Er stammt aus der OPI Bond Girl Collection vom Frühling diesen Jahres und ist aktuell so weit ich weiß noch bei amazon zu bekommen. Er nennt sich Honey Ryder und es handelt sich dabei um einen goldenen Sandlack mit einigem silbernen Glitter, was sich echt schön macht. 


Leider konnte ich das schöne Glitzern nicht so gut einfangen, obwohl sich sogar die Sonne gezeigt hat. Auf dem Ringfinger habe ich aus der gleichen Kollektion mit Solitaire einen Akzentnagel gesetzt. So richtig gefällt es mir aber nicht, da diese Lack deutlich kühler wirkt. Einen matten bordeauxroten Nagellak stelle ich mir irgendwie besser vor. 


Lackieren ließen sich beide Lacke ganz wunderbar und halten bei mir seit zwei Tagen gut durch, bei den P2s habe ich meistens nach einem Tag schon Tipwear, hier aber noch nicht. 

Ich finde vor allem Honey Rider sehr einmalig und so nicht in der Drogerie zu bekommen, weswegen es sich für mich schon mal gelohnt hat diesen Lack zu kaufen.

Was sagt ihr zu dem Lack? Ich bin gespannt welche Schätze uns Lena, Cyw und all die anderen Mädels diese Woche zeigen werden.

Liebe Grüße
eure Melanie

5 Kommentare:

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Gefällt mir richtig gut und den goldenen Sandlack kann ich mir auch gut als Weihnachtslack vorstellen.

Liebe Grüße :)

Cyw hat gesagt…

Wow, damit dürfte der Lack schon ein Lackvierling sein - drei davon hab ich jedenfalls schon entdeckt bisher! Ich wiederhole mich, aber das soll mir egal sein: Wunderschöner, edler, eleganter, zauberhafter Lack!! Eine tolle Wahl.

Mops Modewelt hat gesagt…

Ich hab auch schon einige davon gesehen, irgendwie dachte ich, dass den nicht so viele Mädels lackieren würden, aber was solls, mir gefällt er auch, bestimmt auch für Weihnachten, in der Tat.

Liebe Grüße an euch beide.

devilly K. hat gesagt…

Wow wunderschöner Lack, ich steh ja total auf Sandlacke.

lg devilly

Lena hat gesagt…

Ich glaube ja auch, dass Honey Rider "der Lack der Goldwoche" ist - und das nicht ohne Grund, denn er ist wirklich wahnsinnig toll! Sandlacke rocken einfach ;)

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare