Freitag, 24. Januar 2014

4 und 4 macht glücklich Teil 2

Hallo meine Lieben,
gestern habe ich euch ja schon die erste Hälfte meines Hauls gezeigt und nun soll der zweite Teil folgen, denn heute will ich mich den Sleekpaletten widmen. Eine ganz besondere Palette ist noch auf dem Weg zu mir und braucht etwas länger, dazu aber dann wann anders mehr. 


Wie ihr sehen könnt, sind ganze vier Paletten bei mir neu eingezogen, zwei sehr aktuelle und zwei etwas ältere. Die beiden aktuellen gab es bereits bei kosmetik4less, die anderen beiden konnte ich noch bei cambree ergattern. Ich habe beide Bestellungen am Samstag getätigt und am Dienstag kamen sie dann an. 


Die erste Palette, die ich unbedingt haben wollte, war die Garden of Eden Palette, die es offiziell erst ab dem 27.1. zu kaufen geben sollte. Als ich bei kosmetik4less stöberte, war sie aber schon verfügbar und ich habe sie kurzerhand bestellt. Sie kommt als Einzige von diesen Vieren ohne spezielle Verpackung daher, aber irgendwann schmeiße ich die eh immer weg. 


Zunächst war ich mir etwas unsicher, da die Palette nur Braun- und Grüntöne enthält, aber irgendwie ist es dann doch genau das was mich am meisten anspricht, dass es eben keine reine Nude-Palette ist. Die Namensgebung gefällt mir total gut, irgendwie passt das einfach schön zusammen. 


Die erste Reihe enthält vor allem alltagstaugliche Farben und vor allem die ersten drei Gates of Eden, Eve's Kiss und Paradise on Earth sind gut pigmentiert, auch Python und Flora sind ok, Forbidden schwächelt leider deutlich und ist kaum zu erkennen. 


Auch in der unteren Reihe sind es wieder die schimmernden Lidschatten, die herausstechen, Fig, Evergreen und Fauna sind wirklich super. Ich denke, dass man aber auch mit Entwined und Tree of Life arbeiten können wird. Adam's Apple sieht man wieder gar nicht. 


Die Sleek Celestial Palette kam letztes Jahr quasi als Weihnachtspalette heraus und fand nicht viel Beachtung in der Bloggerwelt, wie ich fand. Scheinbar waren die Farben nicht für jeden etwas, was ich durchaus verstehen kann. Ich wollte sie aber unbedingt haben, sonst hätte ich es vielleicht irgendwann bereut. 

Die Palette ist sehr blaulastig, glitzernde, matte und schimmernde Lidschatten wirken doch etwas willkürlich zusammengewürfelt. Dennoch sprach mich diese gemischte Palette sehr an. 


Die erste Reihe besteht aus durchweg gut pigmentierten Lidschatten, lediglich Astral Blue scheint hier auf den ersten Blick etwas zu schwächeln, auch bei Earth Shine musste ich öfter ins Pfännchen greifen. Mein Favourit sind hier Solar und Galactic.


Auch die untere Reihe enthält interessante Lidschatten, wobei aber auch die matten Lidschatten wieder etwas schwächeln. Saturn's Ring erinnert mich sehr an den 3D-Lidschatten Irrisistable Purrple von Essence. Ein spannender Ton ist auch Eclipse, der je nach Licht etwas zwischen braun und taupe changiert. 


Die Sleek Respect Palette schmachte ich schon eine Weile an, aber sie ist nur noch selten in Onlineshops zu finden. Umso glücklicher war ich als ich sie noch bei Cambree entdeckte. Erschienen ist sie nämlich bereits im Herbst 2012 und war limitiert. Ich habe sie mir nun also bestellt, denn sonst hätte ich es bestimmt ewig bereut.


Irgendwie macht mich die Farbkombination aus den schönen Rottönen und den matten Nuancen total an. Ich denke diese Palette würde ich mitnehmen wenn ich im Herbst verreisen würde, denn dafür eignet sie sich meiner Meinung nach wirklich gut. Ich mag den Mix einfach sehr gerne. 


Auch hier sind leider die matten Lidschatten schlechter pigmentiert als die schimmernden, mit einer Ausnahme: Otis Red ist ein tolles Rot-Pink, das intensiv leuchtet. Aber auch James Brown kann sich wirklich sehen lassen.


Leider finde ich, dass sich doch einige Farben aus der ersten und zweiten Reihe sehr ähneln, vor allem Vandellas finde ich aber herausragend. Auch Ojays gefällt mir sehr gut. Die Palette wird bestimmt im Herbst 2014 häufig benutzt werden. 


Zu guter Letzt habe ich noch die Glory Palette gekauft, die im Sommer 2012 zu den Olympischen Spielen in London erschienen ist und bei der ich auch Angst hatte sie irgendwann nicht mehr zu bekommen. So häufig ist sie mir nämlich nicht mehr über den Weg gelaufen. 


Die Palette besteht aus gold, silber und bronze und aus vielen bunten Farben. Des weiteren trägt sie tube station Namen, was sie dann noch zu etwas besondererem macht. 


Bakerloo und Northern hauen mich hier wirklich vom Hocker und da kann ich es auch verschmerzen, dass Platform nicht deckt. Man müsste ihn wahrscheinlich nur etwas schichten. 


Vor allem aber bin ich von der unteren Reihe schlichtweg überfordert, da sie einfach mordsmäßig gut pigmentiert ist, vor allem von Circle hätte ich das nicht so erwartet.

Letzen Endes muss jeder immer für sich selber entscheiden welche Palette er mag und ihm am meisten zusagt. Ich verwende meine Paletten alle sehr gerne und habe an keinem meiner Produkte so viel Freude, weswegen die Sammlung wächst und wächst. Nur weil ein Lidschatten nicht auf Anhieb deckt, heißt das nicht, dass er am Auge unbrauchbar sein muss.

Ich finde alle vier Paletten natürlich toll, da sie meine Sammlung erweitern und nein, ich möchte auch wenn es manchmal so aussieht nicht alle haben. 

Welche Paletten habt ihr? Warum habt ihr keine? 

Liebe Grüße
eure Melanie








Kommentare:

  1. Oh wow, die Paletten sehen echt richtig gut aus und sind bombenmäßig pigmentiert :) Ich habe keine der Sleek-Paletten, da ich einfach keinen Lidschatten trage, bzw. wenn, dann nicht viel und daher brauche ich keine Paletten :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die rötliche Palette finde ich toll- zumal man so eine schöne Auswahl an Rottönen nur sehr selten bekommt.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen richtig gut aus!! Wären mir aber wahrscheinlich zu bunt, bin eher der Nude Typ was die Augen angeht. Ich habe bisher nur die Storm, mich würde aber vor allem die Oh so Special und die Garden of Eden noch sehr reizen.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gestern die Garden of Eden und die Bad Girl bekommen - und es sind meine ersten :D

    Deine Auswahl gefällt mir auch sehr gut - mal etwas "andere" Farben als in "normalen" Paletten.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie auch alle vier ganz bezaubernd und freue mich total mit ihnen zu schminken. Sie haben auch grade noch so in die Schublade gepasst :) Ich kann der Mischung in den Paletten irgendwie immer was abgewinnen und sie haben alle ihre Daseinsberechtigung.

    @ Carmen: ja die Oh so special ist auch eine sehr sehr gute Wahl.

    @ kunterdunkle: die Bad Girl mag ich auch sehr gerne, auch wenn sie vielen zu dunkel und blaustichig erscheint, kann man durchaus auch klassisch grau-silber schminken mit ihr. Ich hoffe du hast Freude an deinen Paletten.

    Lg an euch alle.

    AntwortenLöschen
  6. Wären für mich viel zu viele Farben aber steht dir sicher (:
    Hast jetzt einen neuen Follower, ich hoffe du schaust mal bei mir vorbei
    http://i-ve-got-a-secret.blogspot.de/
    ♥ Jenny

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare