Sonntag, 5. Januar 2014

Der große Drogerie-LE-Jahresrückblick: Oktober

Hallo meine Lieben,
unfassbar, dass wir heute schon beim vorletzten Monat angekommen sind. Wo ist nur die Zeit hingekommen? Früher ist die doch nicht so schnell vergangen oder? Na ja wie dem auch sei. Widmen wir uns also dem Oktober in der Drogerie.



Von Essence gab es eine LE, die voll und ganz auf Justin Bieber abgestimmt war, zumindest trugen die Produkte alle Namen seiner Lieder. Es gab hier drei Lidschatten, einen 2in1 Eyeliner, drei Lipglosse, ein Schimmerpuder, ein Blush, vier Nagellacke, eine Paperprintmaniküre und die Transfer Solution und zwei Haargummis.

Aus dieser LE habe ich mir nichts mitgenommen, auch wenn das Blush mich gereizt hätte. Ich meine ich hatte zu dem Zeitpunkt meine Sleek Blushes gekauft und war auch da etwas übersättigt. 



Neben der Beauty Beats LE gab es von Essence noch eine zweite, die sich Metal Glam nannte und die ich netterweise zugeschickt bekommen habe. Hier gab es vier Lidschatten, Stick on Eyeliner, drei Lipglosse, ein Highlighter Puder, Stick on Jewels, Nagelfolien, einen Blush, vier Farblacke und einen Topper. Dazu gab es auch bei mir allerhand Beiträge, ihr könnt nun einfach auf das Foto klicken und gelangt zu dem Beitrag. 

Mein erster Eindruck



Meinen ersten Eindruck gab es schon früh zu sehen. 

Look






Kurze Zeit später konnte ich schon einen Look schminken. 

Bei dieser LE fehlt mir nach wie vor ein richtiges Highlight, den metallischen Nagellack habe ich beim Lack-Schrott-Wichteln verschenkt und auch sonst nutze ich die Produkte sehr selten. Der Topper ist noch ganz schön, aber auch nicht total außergewöhnlich. Selber hätte ich mir wohl gar nichts gekauft. 



Von Catrice gab es die Thrilling me softy LE, die mich auf den ersten Blick ansprach, aber nachdem die Lidschattentrios überall schlecht wegkamen, habe ich mir nichts mitgenommen. Hier gab es Klebeeyeliner, zwei Lidschattentrios, einen Jumboeyeliner Pen, die Better than Falsh Lashes Mascara, drei Wet Shine Stain Liplaquer, zwei Jumboblushsticks und fünf Nagellacke. 

Ja, auch die LE habe ich ausgelassen und kann euch daher nichts zu den Produkten sagen. 


Auch Catrice brachte im Oktober noch eine weitere LE heraus, die Arts Collection mit drei Lidschattenpaletten und drei Nagellacken, die sich Kunstrichtungen widmen sollten. 

 

Ich habe mir nur die beiden Nagellacke Forevergreen und Pinkroque mitgenommen, da ich einfach so viele Paletten habe, dass ich nicht noch eine haben wollte. So besonders waren sie dann doch nicht und mir auch ein wenig zu klobig. Die Lacke habe ich noch nicht getragen, vielleicht kommt ja mal wieder Petrol oder Pink bei Lacke in Farbe...und bunt dran. 


Von P2 gab es ebenfalls eine LE, die sich Beauty Stories nannte und sich dem Brit Chic Thema widmete, es wurde merklich Herbst. Hier gab es drei Lidschattenquattros, drei Lippenpaletten, zwei Blushs, ein kleines Pinselset, ein Parfüm, vier Nagellacke, Eyebrowpencil&Tweezer und Eyebrowstencils.


Aus dieser LE habe ich mir das Quattro Charming Horizont und den Nagellack Gleaming Apricot mitgenommen habe. Im Rahmen der LE habe ich übrigens bemerkt, dass man P2 Sachen nie im Sale shoppen kann. Ist euch das mal aufgefallen? Ich hätte mir dann nämlich doch noch gerne den dunkelbraunen und den grünen Lack mitgenommen, aber sei's drum.

Gleaming Apricot

Den Nagellack habe ich bereits getragen und fand ihn recht gut, ich habe sonst keinen Lack in diesen viereckigen P2-Fläschchen und weiß noch nicht ob mir der Pinsel so richtig zusagt. 


Meinen ersten Eindruck der LE mit AMUs könnt ihr hier noch mal nachlesen. Außerdem hatte das Quattro es bereits in meine Top 3 Herbstlidschatten geschafft.



Auch Alverde brachte eine LE heraus, die schon richtig Lust auf den Herbst machen sollte und wirklich ein niedliches Design hatte. Hier gab es zwei farbige Mascaras, vier Liquid Eyeshadows, zwei Eyeliner, vier Monolidschatten, zwei Duo-Puderrouges, drei Cremerougesticks, drei 2in1 Lipgloss+bases und drei Lippenstifte. 



Ich habe mir die Mascara Waldboden mitgenommen, weil ich schon länger mal wieder eine braune Mascara haben wollte. Getragen habe ich sie allerdings noch gar nicht. Auch der Lidschatten Lerchenklang ist bei mir in der Versenkung verschwunden, hin und wieder verblende ich mit ihm, aber es ist auch so schade drum das Muster zu zerstören. 

Alles in allem ein recht LE-lastiger Monat, in dem mich vor allem die P2 LE begeistert hat. Ich glaube das war für mich die interessanteste P2 LE des Jahres. 

Ich weiß nicht ob es euch aufgefallen ist, aber ich habe für mich dieses Jahr beschlossen, dass ich meinen Blog nicht mehr mit LE-Previews "vollmüllen" will, die ganzen News gibt es auf so dermaßen vielen Blogs, dass ich dazu einfach keine Lust mehr habe. Ob und was mitdurfte, werde ich dann lieber in einem Haul zeigen. 

Welche LE hat euch am besten gefallen? Vielleicht sogar die Thrilling me softly?

Liebe Grüße
eure Melanie 


1 Kommentar:

  1. Hihi, von den LEs habe ich fast gar nichts gekauft...hm... =^.^=

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare