Sonntag, 6. August 2017

Balea Schönheitsgeheimnisse: Review

Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr könnt den Sonntag genießen und dass das Wetter auch mitspielt. Hier ist es recht kühl, dafür aber sehr sonnig und dadurch super angenehm. Morgens waren wir schon mit Emma draußen und dann spontan ein spätes Frühstück einnehmen. Gestern war ich den ganzen Nachmittag unterwegs und freu mich, dass ich heute die Füße hochlegen kann.

Recht neu gibt es aktuell die Balea Schönheitsgeheimnisse, die sehr an die Wahre Schätze Reihe von Garnier erinnern und von denen ich aufgrund des niedrigen Preises jeweils ein Shampoo und eine Spülung mitgenommen habe. Diese möchte ich euch gerne zeigen und meinen ersten Eindruck loswerden. Dazu muss ich noch sagen, dass ich die Garnierreihe nicht kenne und deswegen keinen Vergleich dazu ziehen kann.


Mitgenommen habe ich mir zum einen das Vitalisierende Shampoo mit Zitronenminze für normales Haar und die Beruhigende Spülung mit Hafermilch für sensibles Haar. Mein Haar ist recht pflegeleicht, ich setze eher auf Leave-In-Kuren, Haaröle oder Sprühkuren. Kuren zum Ausspülen nutze ich hingegen selten und nicht immer denke ich an eine Spülung. Momentan neigt mein Haar zum Fettigwerden, es hat aber auch Phasen, wo es sehr trocken ist. Leider war das Shampoo aus der Hafermilch-Reihe schon ausverkauft und die Kokoswasserreihe hat mich vom Geruch sehr enttäuscht. Es roch nach gar nichts.


Beide Produkte sind silikonfrei, es ist aus der Zuckerrübe gewonnenes Betain enthalten. Der Geruch ist zitrisch-frisch, aber keineswegs kloreinigerähnlich. Hier überwiegt der Minzeanteil. Es riecht einfach schön frisch und passt meiner Meinung nach gut in den Sommer. Nach dem Duschen bleibt allerdings kein Geruch im Haar, was ich etwas schade finde. Aber die Haare fühlen sich sauber und gereinigt an, sowie gepflegt. Für normales Haar ist das Haar auf jeden Fall geeignet und benötigt keine weitere Spülung.


Da ich aber eine dahatte, habe ich diese natürlich auch gleich ausprobiert. Die Hafermilchvariante erinnert mich von der Konsistenz und auch vom Geruch her an die Haarmilch Reihe von Nivea. Es riecht milchig und cremig und ist auch von der Konsistenz her dicker. Es lässt sich aber gut verteilen und ich brauche nur eine kleine Menge für meine Haare. Der Geruch blieb länger in den Haaren und sie fühlten sich geschmeidig an. Ob es nun meine Kopfhaut zusätzlich gepflegt hat, kann ich nicht sagen, da ich damit keine Probleme habe. 

Alles in allem finde ich beide Produkte vollkommen in Ordnung und kann sie empfehlen. Ich denke es ist jedem selbst überlassen ob er zum Original von Garnier oder zum günstigeren Dupe von Balea greift. Ich bin mit den Produkten sehr zufrieden und könnte mir gut noch eine Kokos- oder Schokoladenserie vorstellen, oder auch etwas vanilliges für den Herbst. 

Habt ihr sie schon getestet? Vielleicht sogar einen Vergleich zum Original?

Ich werde nun ein paar Schokomuffins backen und es mir weiter auf der Couch gemütlich machen, Emma ist auch träge. 

Liebe Grüße
eure Melanie 


2 Kommentare:

babyonlinedress hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Vanessa Nessa hat gesagt…

Tolle Review. Muss ich auch mal ausprobieren 😊

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare